Sie sind hier: Home » Allgemein » Wechsel GKV zu PKV, Arztleistungen, Beihilfe zahlt nicht

JETZT Ihre Frage stellen!

Erhalten Sie im Handumdrehen Antworten von unserer Community

Mehr Informationen
Frage melden
FRAGE
  • misterlemm
    0 1

    Wechsel GKV zu PKV, Arztleistungen, Beihilfe zahlt nicht

    Hallo,

    meine Frau war mehrmals zum Arzt in der Zeit in der wir noch beiu der GKV versichert waren. Durch die Aufnahme ins Beamtenverhältnis wurde sie dann rückwirkend in die PKV aufgenommen.
    Jetzt stellt die GKV Anspruch auf die unrechtmäßig in Anspruch genommenen Leistungen. Diese möchte ich nun von der Beihilfe bekommen. Da jedoch die Ärzte der GKV gar keine Rechnung stellt, sondern nur Kostennummern und Punkte abrechnet, gibt es keine Rechnungen, die die Beihilfe einsehen und auswerten kann. Ich habe nun von der GKV screenshots und Tabellen mit allen vorhandenen Nummern und Eurobeträgen, doch die Beihilfe stellt sich quer. Was kann ich machen?
    Ich hänge da genau zwischen den beiden Parteien! Anwalt? Ich habe aber keine Rechtsschutzversicherung...
    Danke schön!

    Gefragt von misterlemm am 13. Jan 2011 um 16:52
    Schlagwörter: Beihilfe GKV PKV 

      Abbrechen     Frage beantworten  

    Geben Sie eine Antwort ein
      ANTWORTEN  
Antwort melden
ANTWORTEN (1)
  • sirius2
    0 0

    Hey!

    Also das verstehe ich nicht ganz. Die Kostennummern stehen doch in der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Da kann doch die Beihilfe einfach reingucken und schauen, was da abgerechnet wurde!? Als Arzthelferin bin ich nurmit der GOÄ am hantieren... bei uns wird das gar nicht anders bezeichnet als nach der Kostennummer.

    Liebe Grüße
    siri

    Beantwortet von sirius2Silber-Rechtler am 14. Jan 2011 um 11:33

      Abbrechen     Antwort kommentieren  

    Hinweis:

    Bitte einloggen oder anmelden um Antworten zu verfassen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
 
© 2012 law4life GbR - Luisenweg 6, 20537 Hamburg,

nach oben ⇑